Erste Hilfe bei Flecken: Kaffeeflecken

Zuallererst, bevor Sie unsere Tipps hier anwenden, vergewissern Sie sich durch eine sogenannte Saumprobe, sprich an einer unauffälligen Stelle, ob der Stoff oder die Farbe des Kleidungsstückes durch Ihre Bearbeitung darunter leidet. Und bitte niemals reiben, lieber vorsichtig tupfen.

Kleiner Hinweis:
Diese Erste Hilfe Tipps sind als unverbindliche Handlungsempfehlung anzusehen, aus denen keine Erfolgsgarantie bzw. Schadenersatz abzuleiten ist. Alle Tipps auf eigene Gefahr.

Kaffeeflecken

Im Zeitalter des coffee to go ist es sehr schnell passiert, dass man mit diesem leckeren Heißgetränk ungewollt in Kontakt kommt. Ihr schöner heller Wollmantel oder Ihre Outdoorjacke, übergossen mit der schwarzen, oder braunen Flüssigkeit. Benutzen Sie ein saugfähiges Tuch damit das Gröbste erst einmal abgetupft ist. Man kann damit schon einiges retten. Auch hierbei gilt, erst einmal Ruhe bewahren und immer schön tupfen und nie reiben.

Ist das Teil waschbar, dann vorsichtig mit kalten Wasser bearbeiten. Wenn man weiß, es ist schwarzer Kaffee, kann man direkt mit kohlensäurehaltigem Wasser dran gehen. Farbloser Weinessig ist auch eine gute Wahl der ersten Stunde. Ist es aber Milchkaffee, dann erst mit dem stillen Wasser vorarbeiten. Milch hat u.a. Eiweiß, und der gerinnt bei Säure. So vorbehandelt kommen Sie bitte dann schnellstmöglich mit Ihrem Kleidungsstück zu uns, den Profis. Sie wissen ja, die Zeit arbeitet gegen uns.

Zu unserem Angebot
2018-02-08T13:42:15+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen